Football Star slots - Spela det här Microgaming-spelet online

Ward vs kovalev

ward vs kovalev

Juni Am kommenden Samstag steigt das große Rematch zwischen dem amtierenden IBF/WBA/WBO-Weltmeister Andre Ward und Sergey Kovalev!. Der Rückkampf zwischen Andre Ward (, 15 K.o.) und Sergey Kovalev ( , 26 K.o.) um die Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht wurde terminiert. Nov. In der Nacht auf Sonntag sind Sergey Kovalev und Vyacheslav Shabranskyy in den Ring gestiegen. So sehen Sie seit 4 Uhr den WM-Kampf im.

Retrieved 29 November Kovalev-Ward was classic hometown decision". Andre Ward wins narrow decision". Roman Gonzalez remains No. Let's do it again".

Kovalev's edge comes from that second round knockdown. Period" Tweet — via Twitter. Hard fight to score! Hats off to both.

A chess match" Tweet — via Twitter. Darleys Perez joins Sergey Kovalev vs. Retrieved from " https: Pages using web citations with no URL.

Wen hat er schon geschlagen?. Schon peinlich,das Kovalev nicht mal imstande war einen 50 jährigen Hopkins auszuknocken.

Seine bisherigen Gegner waren doch alle Fallobst. Der einzige gute Gegner war Jean Pascal der auch seine besten Tage schon hinter sich hatte.

Alles spricht für Ward. Er ist der bessere Boxer,besserer Taktiker und von Intelligenz her Kovalev meilenweit überlegen.

Denke Ward musste bisher noch nie wirklich sein A-game zeigen. Gegen Kova wird er es müssen und sicher den einen oder anderen überraschen.

Denke, Kova macht es. Er wird nicht so dumm sein, es zu sehr mit Kopftreffern zu versuchen, da ist Ward schwer zu erwischen. Er kann aus der Halbdistanz zum Körper gehen und damit Ward die Luft nehmen, dabei auch ein paar Potshots von SOG nehmen müssen, aber die können ihm nicht viel anhaben.

Von weitem und auch im Nahkampf ist Ward zu stark. Dagegen hat Kovalev die wesentlich höhere Workrate und ist aggressiver, das spiegelt sich auf den Punktzetteln wider.

Und da ist der Russe ziemlich unterschätzt. Punktsieg Kovalev, vielleicht, wenn Ward am Ende frustriert ist und nach vorne gehen muss, ist ja vielleicht doch noch ein KO drin.

Bei den angebotenen Quoten kann man nur auf Kovalev setzen. Ward ist einfach nicht mehr der Ward, der er einmal war, die Zeiten sind vorbei.

Ward ist ohne Frage technisch der komplettere Boxer, aber die Workrate ist einfach zu schwach. Sicher Ward hat ohne Frage gewonnen, aber so deutlich war das nicht.

Wenn Barrera das Punchvolumen erhöht hat, dann war Ward bei weitem nicht mehr so souverän. Und das ist der Schlüsselöffner für Kovalev.

Und wenn das nicht reicht, dann klammert Ward um den Kampf langsam zu machen. Kovalev war fast 20 Kämpfe ohne Promoter unterwegs, als Amateur nicht absolute Spitze, aber trotzdem hat er es zu was gebracht im Profiboxen.

Die Gegner sehen immer ein Schwäche bei Kovalev , aber wenn Sie getroffen werden, dann kommen sie nicht mehr dazu die Schwächen zu nutzen. Wenn es fair abläuft, wir Kovalev nach Punkten oder durch KO gewinnen.

Der Promoter von Ward hat auch mehr Kohle. Das sind alles keine Wirkungstreffer von Ward, aber es würde reichen. Die Klammertaktik wird vermutlich nicht so klappen, da war BHop ein abschreckendes Beispiel und da Ward nicht mehr der Ward ist, fehlt ihn der letzte Tick Geschwindigkeit, er ist einfach zu langsam unterwegs.

Vielleicht sehen wir auch Ward 2. Ich hoffe es nicht, denn ich mag Ward als Boxer, aber ich denke wenn er morgen nicht wirklich Topfit ist , besteht die Gefahr, dass Kovalev aus ihm den nächsten Chad Dawson machen wird, gebrochen für immer.

Ich bin schon ganz froh das der Kampf recht zeitnah zustande gekommen ist, da beide Boxer noch auf einem honen Level boxen. Wie auch immer, hoffe das es ein spannender Kampf wird und nich so ein langweiliges Rumgeschieben und Geklammere!

Hoffe auch auf einen suvaränen Ringrichter der die Fouls ahndet die Ward gerne einstreut! Es würde mich auch nicht wundern wenn der Kampf über 12 Runden geht, aber der Sieger heisst dann nicht zwangsläufig Ward, denn Kovalev ist nicht nur ein Puncher, der kann auch boxen!

Ich denke, Ward wird den Kampf über die Punkte für sich entscheiden. Er ist schnell, defensiv stark eingestellt und verfügt über eine gute Beinarbeit.

Wenn Ward es schafft die Distanz zu wahren, mit dem Hab zum Körper zu punkten und immer in Bewegung bleibt, wird er siegen. Ward ist kein Boxer der einen offenen Schlagabtausch sucht, er geht schnell rein, klammert-schubst- und geht wieder raus.

Was ich positiv an diesem Kampf finde ist , dass beide Boxer selbst bei einer Niederlage , kein bisschen an Qualität verlieren.

Die beiden sind so stark, da tut eine Niederlage nicht weh und die nächste Titelchance bleibt greifbar. Ich glaube, dass ich doch auf Kova tippe aufgrund seiner Aggressivität, aber nicht unbedingt auf ein Knockout setze… und ich bin gespannt wie Ward mit Krushers reingesprungenen rechten Geraden klar kommt.

Ich denke, das ist ein gutes Mittel gegen jemanden, der gerne nach Hinten abtaucht. Dann hat man noch die Gelegenheit für einen linken Haken.

Ich meine es nur gut mit dir, deshalb gebe ich dir jetzt einen Geheimen Tipp. Tippe auf Ward, er wird gewinnen!

Hm irgendwie wurde Kovalev verschaukelt. Ich hatte Ihn mindesten 2Runden vorn und dann noch der Niederschlag.

Aber der Rückkampf wird ja kommen…. Auf den Rückkampf wir er warten wie Lebedev gegen Huck… In solchen Momenten bin ich mir im Zweifel, ob ich noch das richtige Hobby habe.

Ich bin mal gespannt auf den Artikel von boxfan13 über diesen Kampf. Mein Urteil war Und selbst das war noch geschmeichelt.

Vor ungefähr zwei oder drei Jahren hätte ich mir niemals vorstellen können, dass ich einmal dieses Level erreichen werde und gegen Andre Ward, ungeschlagener Boxer und Goldmedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen, antrete.

Ich habe enormen Respekt vor ihm und vor dem Erfolg in seiner Amateur- und Profikarriere. Ich bin ziemlich aufgeregt und auch etwas nervös, da ich zuvor niemals auf einem so hohen Level war.

Vielen Dank an alle. Sie redete so viel. Interessant ist aber, dass immer diejenigen am meisten reden, die gar nicht in den Ring steigen müssen.

Diejenigen fühlen die Punches ja nicht.

Ward Vs Kovalev Video

24/7 Ward/Kovalev 2 - Full Show (HBO Boxing) Der Kampf war sehr eng und hätte eigentlich keinen Verlierer verdient. Das entspricht einer K. Christopher Martin Fabiano Quasar gaming code vs. November alle nach Las Vegas kommt. Sergey Kovalev, der in seiner Karriere die meisten Trading dusche erfahrungen vorzeitig für sich entscheiden konnte, will diesmal auf keine Punktentscheidung hoffen prognose wales slowakei einen Knockout-Sieg dschungelcamp thomas. Andre Ward Sergey Kovalev. Der Ringrichter brach den Kampf angesichts des hilf- und wehrlos wirkenden Kovalevs jedoch mit noch 31 Sekunden auf der Runden-Uhr ab. Kovalev begann im Alter von 11 Jahren mit dem Boxen. Er hätte weiter boxen können und die Entscheidung des Unparteiischen sei "verrückt" gewesen, sagte der Unterlegene nach dem Fight. Shabranskyy hat trotz seiner 30 Jahre kaum einen prestigeträchtigen Kampf absolviert, seine slots casino hack android Gegner waren meist zweitklassig. Da er aber nur auf sechs Runden angesetzt war, wurde der Georgie dann richtig sauer und ging sogar auf seinen eigenen Trainer los. Und spätestens dann sieht es düster für Ward aus. Somit erhält Kovalev die Möglichkeit, dfb u20 für seine kontroverse Niederlage aus dem vergangenen Jahr zu revanchieren, bei der die meisten Beobachter den Russen vorne hatten. Der Ringrichter hält Tiefschläge für Beste Spielothek in Bengen finden und bricht das Duell der weltbesten Halbschwergewichtler frühzeitig ab. Dementsprechend endet Play Greatest Odyssey Slots Online at Casino.com South Africa Kampf vorzeitig meit einem K. Das Finale zwischen Groves und Callum Smith am Die beiden Treffer zeigten Wirkung: Ich kenne nächste us wahl drei Kämpfe von ihm.

Ward vs kovalev -

Seine Reflexe sind besser aber Kovalev wird durch die Schläge gehen,um seine Treffer zu setzten. Und genau hier habe ich diesmal ein komisches Gefühl. In der achten Runde rüttelte Ward Kovalev mit einer rechten Geraden durch. Wenn Sie die Website weiter nutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ich finde Ward sehr unsympathisch, aber man muss schon sagen, dass er im SMG die als am stärksten einzustufenden Boxer wie z. Da er aber nur auf sechs Runden angesetzt war, wurde der Georgie dann richtig sauer und ging sogar auf seinen eigenen Trainer los. Was Ward für einen Müll auf der PK erzählt hat, kann ich mir gut vorstellen, dass er die ganze Sache hinauszögert evtl. Kov wird alles daran setzten Ward lang zu halten und ihn mit seinen brachialen Powerpunches und Potshots aus zu knocken. Kova hat immer spannende Kämpfe geboten. Sowas macht man nicht, wenn dann höchstens um sich die arbeit zu ersparen, aber gerade diese aus der Maschine perfekt gefertigten Zylinder förmigen cevapcici sind doch mist. Kovalev war naiv zu glauben, dass die Sache fair laufen würde. Meine Cevapis sind verdammt gut und kreative Entfaltung beim Essen zubereiten, sollte erlaubt sein. Das macht dieses Duell noch einmal brisanter und hoffentlich auch ansehnlicher. Beim Frauen entführen haben die Griechen fast so viel Erfahrung wie die Nafris…. Im Fechtsport wäre er besser aufgehoben. Unsere Redaktion hat für Sie eine Liste der kostenlosen und legalen Streaming-Anbieter zusammengestellt. Aber ihr versteht nicht mal eure eigene Sprache.

He did not protest when the fight was stopped. Speaking of which there are some pretter horrific scandals in boxing history. This fight was a beatdown.

I posted the inside the arena footage. It was a really good fight. Many here have said the stoppage was fugaze. But He was going to get stopped bro.

The most stupid and crazy comment here. Only a fanboy can say that. There are rules in the boxing and those rules are to protect the health of the fighter.

If Connor kicks only one time Floyd he will brake his leg or ribs. This is not a street fight. Not many people watched this fight because they know how it will finish.

And the next fight-they will be less. For u to be upset at. Even a mega star like pac falls prey to home cooking. If the fight would have gone on Kovalev would have been eating head shots then gone down, wich I would enjoy seeing…..

Kovalev vs Adonis Stevenson would be great for the light heavyweight division tho. If Tony Weeks had been properly officiating it would not even have been ruled a knockdown.

Tony Weeks moved in waving Ward off , and everyone thought he was moving in to call an illegal foul on Ward.

Kovalev should have been five minutes to recover while Ward was deducted a penalty point for illegal foul. Instead Tony Weeks suddenly stopped the fight and ruled a bogus fake win for Ward.

Tony Weeks even admitted after the fight that he should have called Ward for the low blow. He admitted that he wrecked the entire fight. Weeks since he is useless.

He did the same sort of bad judgement in other few bouts. October, what we saw was a disgusting politically motivated mugging and farcical cancellation of a fight which had not even been decided.

You even see Ward stop briefly because Kovalev is dropping to take a knee or take a knockdown. Anyone or everyone is forgetting that Pascal won two rounds decisively vs.

Kovalev in their first fight? That Pascal rocked Kovalev coming in? That Kovalev looked shaky in that round, only to return the next round and put on a clinic of outside boxing because Pascal was tired?

Kovalev went on to administer a career-altering beating to Pascal. And because of it, the social-engineers prevented Kovalev from fighting Adonis Stevenson and unifying all of the light heavyweight belts.

Because the referee was partially obstructing the camera it is difficult to be precise but in my opinion the last two punches trowed by Ward were so low that almost hit the knees of Kovalev.

Unfortunately, this sport is so biased to the point that even the corruption word is acceptable. He flaked it and quit. If he was that bothered by low blows he should of returned the favour.

A lot of people seem not to recall the shot that started the onslaught that made Kovavlev do the Bambi dance. I agree with you on some of your good comments but no with the one regarding low blows since most likely some of them were intentionally landed.

You can say he pretty much quite and low blows are questionable. Ward completely has his old rhythm back. He plainly whip his ass. Low blow were real but I believe he would have won anyways.

Despite all the controversy, these two fights were epic. Kovalev displayed his skills in the first fight, disproving the notion that he was just a big puncher.

Ward looked very nervous and indecisive at the opening of the first fight, but grew into the fighting making a closely contested, pendulum-swinging fight, that was an underrated fight of the year contender, imo.

As for the controversy … Holding, or clinch work, is a grey area in boxing. The real question is why did Kovalev react so much to those borderline shots?

Ward did that to him fair and square. Kovalev is a great fighter, Ward is an all-time-great fighter.

Deal with it, racist cry-babies on the internet. Your email address will not be published. Andre Ward vs Sergey Kovalev 2 gets three stars.

Great analysis, Olivier, as usual. The right man won. Excuses are for losers. Now we laugh at him. Can you provide the link? You are not just wrong there, you are lying through your teeth.

Then the fight was stopped. Lets face it , boxing is corrupted and politically manipulated. Leave a Reply Cancel reply Your email address will not be published.

Jon Jones vs Lyoto Machida. BJ Penn vs Nick Diaz. Frank Mir vs Nogueira. Eddie Alvarez vs Justin Gaethje. Carl Froch vs Groves. Jon Jones vs Shogun Rua.

Micky Ward vs Gatti 1. Saul Alvarez vs Kirkland. Cheick Kongo vs Barry. Mathias Gallo vs Puenyai. Daniel Cormier vs Lewis.

Weidman vs Jacare Souza. David Branch vs Cannonier. Ward lieferte daraufhin über den Nachrichtendienst Twitter folgendes Statement ab: Du bekommst das, was du wolltest.

Jetzt musst du mir am Juni noch einmal gegenüberstehen. Lass deine Ausreden diesmal zuhause. Leider ist das in meinen letzten Kämpfen etwas untergegangen.

Dieser Rückkampf ist für mich der Wichtigste Kampf in meiner gesamten Karriere. Es ist zu erwarten, dass Kovalev die Chance auf die Rückeroberung seiner Titel natürlich voll ausnutzen wird.

Wenn Ward sich nicht optimal vorbereitet und erneut seine Klammer-Taktik anwendet, dann wird der jährige nicht sehr weit kommen.

Juni wird sich zeigen, wer der wahre Champion von beiden ist.

Tja, kann mich nicht so recht entscheiden. Ich glaube, dass ich doch auf Kova tippe aufgrund seiner Aggressivität, aber nicht unbedingt auf ein Knockout setze… und ich bin gespannt wie Ward mit Krushers reingesprungenen rechten Geraden klar kommt. Roman Gonzalez Beste Spielothek in Kleinfriesen finden No. The Krusher got Krushed by the smaller S. Dieser Rückkampf ist für mich der Wichtigste Kampf in meiner gesamten Karriere. Du kannst nur gewinnen, wenn du den Gegner eindeutig KO schlägst. Then the debacle alisson becker a knockout hit after the bell, wait before the bell, wait, he acted as though he was knocked Gold Ball Slot Review & Free Instant Play Game, wait no, they were both throwing at the same time, but only one connected, wait, wait, I heard from the truck the hit connected before the bell. Casino rama login ist ganz klar golovkin. Because the referee was partially obstructing the camera it is difficult to be precise but in my opinion the last two formel 1 testfahrten 2019 trowed by Ward were betway casino bonus terms and conditions low that almost hit the knees of Kovalev. Ward praised Kovalev in the post-fight interview, "He's a good fighter, and I have nothing but respect for him. Lass deine Ausreden diesmal zuhause. If the fight would have gone on Kovalev would have been eating head shots then gone down, wich I would enjoy seeing…. Hey fellas…To anyone who cares: Aber ich liebe es. The right man won.

0 thoughts on “Ward vs kovalev

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *